FILME

BABA   Drehbuch & Regie: George Inci


Inhalt:

BABA erzählt die Lebensgeschichte eines alten Musikers. Er entführt uns mit seiner Flöte in die Welt seiner Kindheit: Die Dünen der Sahara.

Eine junge Frau gebärt dort Zwillinge. Die durch Hunger und Armut gezeichnete Mutter steht plötzlich vor der entsetzlichen Wahl sich gegen eines ihrer beiden Kinder entscheiden zu müssen. Sie gibt ihre Milch dem gesünderen der beiden und versucht das schwächere Kind auf andere Weise notdürftig zu ernähren.

Denn wem soll eine Mutter den Vorzug geben, wenn sie weiß, dass sie nur eines ihrer Zwillingsbabys durchbringen kann?


Besetzung: Beatrice v. Moreau, George Inci, Ismaine Oubeda, Aisha Bihet, Houssine Laghrissi, Aomar Houmane, Christian Georgi, Hüsseyin Inci, u.a.



  


 






                  

HIRSCHEN   

Drehbuch & Regie: George Inci

Produktion: Inci Pictures Filmproduktion


Inhalt:

Hirschen ist ein idyllischer Ort. Die Bewohner sind glücklich und zufrieden. Doch eines Tages meldet die Fabrik, die alleiniger Brotgeber der Dorfbevölkerung ist, überraschend Konkurs an. Der Großteil der Dorfbewohner wandert daraufhin ab. Nur wenige entscheiden sich im Ort zu bleiben, darunter die alteingesessene Stammtischrunde. Sie suchen verzweifelt nach einer Lösung, um ihre Heimat nicht verlassen zu müssen. Plötzlich passiert ein Wildunfall in der Nähe des Dorfes. Der leicht versehrte Fahrer kommt mit dem Schrecken davon und wird von den Dorfbewohnern gut verpflegt. Er wohnt in der Pension des Metzgers, wird vom Arzt versorgt, der Mechaniker repariert sein Auto, der Polizist kümmert sich um die Formalitäten und der Bürgermeister bringt ihm die Schönheit des Ortes nahe. Das bringt die Stammtischrunde auf eine ebenso kuriose wie einträgliche Idee... 

                             

Besetzung: Sepp Lusser, Beatrice v. Moreau, Thomas Widemair, Oswald Fuchs, Joseph Holzknecht, Bernhard Wolf, George Inci, Lisa Hörtnagl u.a.







Kinostart Schweiz:

15. Oktober 2015

Kinostart Deutschland:

04. Juni 2015

Kinostart Österreich:

29. August 2014

Kinostart Österreich: 15.09.2014

Kindostart Deutschland: 02.04.2015

Kindostart Schweiz:

15.10.2015

NETFLIX:

01. Juli 2016 - 30. Juni 2019


DVD/ VOD Start:

28.02.2016

Netflix:

01. Juli 2016- 30. Juni 2019


DVD/ VOD Start:

11. Dezember 2015


Kontakt:

George Inci, Beatrice von Moreau

Alt-Moabit 55c

10555 Berlin

tel.: +49/ 30/ 392 75 06

mobil: +49/ 171/ 26 40 141

email an uns


Int. Filmfestival Avanca, Portugal

Int. Filmfestival Bogotá, Kolumbien

Int. Filmfestival Kapstadt, Südafrika

Nexgen Mobile Filmfestival, U.S.A

Cine Fest L.A., U.S.A

Menar Filmfestival Sofia, Bulgarien

Underground Filmfest (worldwide)

WINNER BEST COUNTRY AWARD AT THE

CreActive International Open Film Festival Dhaka Bangladesh/NY USA

WINNER BEST CINEMATOGRAPHY AND BEST FEATURE FILM

European International Film Festival, Moscow

Nile‘s Diaspora International Filmfestival, Uganda


Kontakt:

George Inci, Beatrice von Moreau

Alt-Moabit 55c

10555 Berlin

tel.: +49/ 30/ 392 75 06

mobil: +49/ 171/ 26 40 141

email an uns


BERÜHRT


Drehbuch & Regie: George Inci

Produktion: Inci Pictures Filmproduktion


Inhalt:

Die Filmemacher und Schauspieler George Inci und Beatrice v. Moreau erfahren in der 20. Schwangerschaftswoche, dass ihr Kind die Schwangerschaft voraussichtlich nicht überleben wird.


Ihr dokumentarischer Film „Berührt“ erzählt rückblickend von der Zeit der Schwangerschaft bis zur stillen Geburt in der 37. Woche durch Interviews mit Wegbegleitern wie Freunden, Ärzten, Hebmammen und Therapeuten. Parallel machen die beiden ihren Weg über Gedichte und die ganz eigene Bildsprache des Filmes erfahrbar.


„Berührt“ erzählt in poetischen Bildern die Geschichte eines kleinen Jungen, der das Licht der Welt nur durch die Augen seiner Eltern erblickte und der allen, die mit ihm in Berührung kamen, so viel geschenkt hat.


Kontakt:

George Inci, Beatrice von Moreau

Alt-Moabit 55c

10555 Berlin

tel.: +49/ 30/ 392 75 06

mobil: +49/ 171/ 26 40 141

email an uns


HIRSCHEN - We also speak english!  


Original tyrolian mountain english version


Drehbuch & Regie: George Inci


Inhalt:

There is a nice little village in the tyrolian mountains: "Hirschen". The inhabitants are happy. But one day the factory, where almost everyone works, closes. Most of the inhabitants move away. Only a few people decide to stay, among them the butcher, the major, the mechanic, the doctor and the policeman. They try to find a solution that would give them the possibility to stay in their beloved "Hirschen". Suddenly, very close to the village, a car crashes into a deer. The village people take very good care of the slightly injured driver. He lives in the butcher's hotel, the doctor examines him, the mechanic repairs his car, the policeman settles all the papers and the major shows him the whole village: that leads the friends to a strange but lucrative idea...


Until today scientists have still not found the reason why in this little tyrolian village the people speak tyrolian mountain english, a very special english dialect.




Kontakt:

George Inci, Beatrice von Moreau

Alt-Moabit 55c

10555 Berlin

tel.: +49/ 30/ 392 75 06

mobil: +49/ 171/ 26 40 141

email an uns



I Filmmaker Filmfestival Marbella, Spain

Dutch Mountain filmfestival, Netherlands

The monthly Filmfestival Galsgow, Great Brittain

Indie Wise Virtual Filmfestival, Toronto, Canada

Galactic Stars Filmfestival,Brooklyn, N.Y., USA



Ab sofort auf amazon prime DE, UK, US



Ab 08.Nov. 2019 auf amazon prime DE, US, UK, FR, ES und South America

Ab 18. Okt. 2019 auf amazon prime weltweit

Preview bei amazon

vom 08. Dezember 2019 - 11. Januar 2020


Kinostart Deutschland, Österreich, Schweiz:

16. Januar 2020